Pohotovosť: 0901 787 808 (viac info)
BA 02 / 3211 4644 • PP 052 / 3211 351 • KE 055 / 6424 848 • 052 / 4317 385

Linsenchirurgie

Linsenchirurgie

Dank des breiten Spektrums unserer chirurgischen Leistungen können wir Ihnen jene Operationsmethode anbieten, welche Ihre unerwünschten Dioptrien beheben wird, Ihnen ein Leben ohne Brille sichern wirde und zwar mit einem langfristigen Effekt. Es handelt sich dabei um refraktiven Linsentausch. Dieser Eingriff wird bei jenen Patienten durchgeführt, welche keine Brille oder Kontaktlinsen mehr tragen möchten, aber für eine Laseroperation wegen Überschreiten des 45.Lebensjahres leider nicht mehr geeignet sind. Dieser moderne Eingriff ist aber, genau wie die Laseroperationen, schmerzlos, präzis und die Heilungsdauer ist kürzer als 24 Stunden.

Die VESELY Augenklinik bietet Ihnen die effektive Operation Ihrer Alterssichtigkeit an: Den refraktiven Linsentausch!

Unter „refraktivem Linsentausch“ versteht man, dass Ihre natürliche Augenlinse durch eine neue, künstliche, spezielle multifokale Linse ersetzt wird. Dieser Eingriff ist mit der Operation des grauen Stars identisch und zählt damit zu den am häufigst durchgeführten und sichersten Operationen am menschlichen Körper. Der einzige Unterschied liegt darin, dass bei diesem Eingriff keine getrübte Linse, sondern eine dysfunktionale Linse entfernt und durch eine neue Linse ersetzt wird, wodurch  die Fehlsichtigkeit ausgeglichen wird.
Dank der absolut sicheren und schmerzlosen PRELEX Methode ist es somit auch über 45jährigen möglich, endlich ihre lästige Brille loszuwerden und jedes kleinste Detail ganz genau zu sehen. Und dies gilt auch für die Alterssichtigkeit, der so genannten Presbyopie. Dank der PRELEX und der FemtoPRELEX benötigen Sie keine Gleitsichtbrille oder Lesebrille mehr. Sie sehen sowohl in der Nähe als auch in der Ferne wieder scharf.

PRELEX – Was genau ist das?

Es handelt sich dabei um einen einfachen, schmerzfreien ambulanten Eingriff, den wir an der VESELY Augenklinik bei jenen Klienten anwenden, die nicht nur eine Brille zum Lesen, sondern auch für die Ferne benötigen – diese „Alterssichtigkeit“ tritt in der Regel bei Menschen ab dem 45. Lebensjahr auf.
Der Eingriff dauert nur wenige Minuten und wird mithilfe einer Lokalanästhesie durchgeführt. Zuerst wird das erste Auge operiert, einige Tage später das zweite. Man spricht hier vom so genannten „Refraktiven Linsentausch“ (Refractive Lens Exchange).
Bei einem PRELEX-Eingriff entfernen unsere Fachärzte mittels der klassischen Methode, der Phakoemulsifikation, die ursprüngliche Linse und platzieren an ihrer Stelle eine neue multifokale Linse. Das bringt Ihnen gleich drei Vorteile. Denn diese Multifokallinse verbessert Ihre Sehfähigheit auf allen drei Entfernungen – also sowohl im Nah-, Fern- als auch im Intermediärbereich! Sie ermöglicht Ihnen ein klares und deutliches Sehen des ganzen Bildes und dies in der Regel ohne Brille.

FemtoPRELEX – Was genau ist das?

Ursprünglich wurde der Femtosekundenlaser bei der Laserkorrektur von Fehlsichtigkeiten eingesetzt. Heute sorgt er auch beim refraktiven Linsentausch und der Operation des grauen Stars für eine erhöhte Sicherheit. Der Femtosekundenlaser CATALYS wurde als einziger Laser – im Gegensatz zu vielen andern Lasern, die in der refraktiven Chirurgie eingesetzt werden – speziell für den Eingriff des Linsentauschs konstruiert. Der Laser ersetzt dabei das Skalpell des Chirurgen und sorgt somit für eine bisher nie erreichte Präzision und Sicherheit des Eingriffs.
Bei der klassischen Methode der Phakoemulsifikation muss der Chirurg mit einem Skalpell die Hornhaut einschneiden und eine kreisförmige Öffnung an der Vorderseite der Linsenkapsel erzeugen. Die harte Linse wird anschliessend mit einem Ultraschall zerkleinert und abgesaugt, danach kann die neue künstliche Linse implantiert werden. Bei der FemtoPRELEX Methode übernimmt nun der Laser CATALYS diese Schnitte und das Zerkleinern der Linse, was den gesamten Eingriff viel schonender und genauer macht. Auch hier profitieren Sie dank der Multifokallinse von allen drei Vorteilen! Ihr Sehvermögen wird auf alle drei Entfernungen – im Nah-, Fern- und Intermediärbereich – klar verbessert. Die FemtoPRELEX ermöglicht den Patienten somit ein klares und deutliches Sehen des ganzen Bildes und dies in der Regel ohne Brille.

In der VESELY Augenklinik setzen wir in Kombination mit dem Femtosekundenlaser die weltweit anerkanntesten Prämiumlinsen ein. So erreichen wir die höchste Präzision, das beste Ergebnis und die geringste Komplikationsrate bei der Korrektur Ihres Sehfehlers.

Mehr Informationen zum Ablauf der Laseroperation.

Linsenimplantate

In der VESELY Augenklinik legen wir sowohl auf die hohe Qualität der profesionellen Betreuung unserer Patienten als auch auf die Auswahl der am besten geeigneten Linsenimplantate großen Wert. Das ist der Grund, warum wir Ihnen nur Implantate der zwei qualitativ besten Hersteller anbieten, die die Weltspitze nicht nur in der Produktion und Qualität, sondern auch in der Entwicklung der Linsenimplantate einnehmen.
Alle Linsenimplantate, die wir an unserer Klinik benutzen, bestehen aus einem weichen hydrophoben Akrylat. Sie sind leicht faltbar und können damit durch minimale Schnitte implantiert werden. Modernstes Design und Material der künstlichen Linsen sorgen für die bestmögliche Sehkraft und reduzieren das Risiko der Entstehung eines sekundären grauen Stars. Aus diesem Grund ist die sorgfältige Auswahl der Implantate ein sehr wichtiger Schritt für das Erreichen langfristiger Ergebnisse und anhaltender Zufriedenheit.

Was können Sie nach dem refraktivem Linsentausch erwarten?

Für ein erfolgreiches Ergebnis muss der PRELEX- oder FemtoPRELEX-Eingriff auf beiden Augen durchgeführt werden. Bereits am zweiten Tag nach der Operation können die meisten Patienten naheliegende und entfernte Objekte ohne Brille erkennen. Schon nach einigen Tagen der schmerzlosen Rekonvaleszenz sind Sie in der Lage, alle Ihrer alltäglichen Aktivitäten und Hobbys wieder aufzunehmen. Allerdings mit einem neuen brillenlosen Lebensgefühl!

 

Ist ein PRELEX oder FemtoPRELEX auch für Sie geeignet?

  • – Tragen Sie eine Fern – und eine Lesebrille?
  • – Haben Sie das Gefühl, dass Sie getrübt und verschwommen sehen?
  • – Haben Sie keine Lust auf ständigen Brillenwechsel?
  • – Können Sie sich nicht an die Multifokalbrille/Gleitsichtbrille gewöhnen?

Wenn Sie mindestens eine dieser Fragen mit „Ja“ beantworten, dann informieren Sie sich am besten gleich bei uns, ob der PRELEX/FemtoPRELEX-Eingriff auch Ihre Sehschwäche korrigieren und Ihnen eine neue Lebensqualität ohne Brille sichern kann.

 

Kostenlose Beratung – Machen Sie den ersten Schritt!

Wollen Sie mehr über den PRELEX-/FemtoPRELEX-Eingriff erfahren? Dann nutzen Sie die Möglichkeit einer kostenlosen Beratung bei unseren Ärzten der VESELY Augenklinik. Wir beraten Sie gerne, ob diese Methode auch Ihnen helfen kann.
Während der Konsultation erklärt Ihnen Ihr Arzt ausführlich den Operationsablauf, den Unterschied zwischen den beiden Operationsmethoden – der klassischen Phakoemulsifikation und der modernen Lasertechnologie – sowie den Unterschied zwischen den einzelnen Implantationslinsen.
Anschliesend wird genauestens ausgewertet, ob der PRELEX-/FemtoPRELEX-Eingriff auch für Sie die beste und sicherste Wahl zur Behebung Ihres individuellen Sehfehlers ist.

TERMIN VEREINBAREN