Pohotovosť: 0901 787 808 (viac info)
BA 02 / 3211 4644 • PP 052 / 3211 351 • KE 055 / 6424 848 • 052 / 4317 385

Operation des grauen Stars

Operation des grauen Stars

Grauer Star, fachlich auch Katarakt genannt, ist eine Krankheit, die früher oder später jeden von uns betreffen wird. Weitgehend hängt es mit dem Alter zusammen und verschlechtert die Sehschärfe. Heute müssen Sie nicht mehr warten, bis der graue Star ausreift. Die Lebensqualität kann einfach durch die Operation, die zu den am häufigsten durchgeführten Operationen auf dem menschlichen Körper zählt, erhalten werden. Durch das Verwenden von Femtosekundenlaser wurde die Operation des grauen Stars noch sicherer und das Auge wird dabei noch weniger belasted als in der Vergangenheit. VESELY | Augenklinik ist Vertragspartner aller Krankenkassen in der Slowakei und deshalb ist die Kataraktchirurgie ohne Zuzahlung für die Leistung vollständig von Ihrer Krankenkasse abgedeckt.

Bildung und Erscheinung

Die Bildung des grauen Stars hängt mit der Anhäufung von Abfallprodukten des Stoffwechsels in der menschlichen Linse zusammen. Die Linse befindet sich im Auge hinter der Regenbogenhaut und dank dieser können wir in die Nähe und in die Ferne fokussieren. Die Anhäufung von Abfallprodukten des Stoffwechsels bewirkt, dass die Linse trüb und „hart“ wird. Im ersten Stadium kommt es zu einer Sehschwäche, die noch mit der dioptrischen Brille korrigiert werden kann. Anschließend kommt es zu einer Trübung des Sehens, was sich durch ein schlechteres Wahrnehmen von Farben, Kontrastumgebungen, durch erschwertes Autofahren im Dämmerlicht und in der Nacht und durch viele andere Erscheinungsformen auszeichnet.

Behandlung

Der einzige Weg, wie der graue Star zu entfernen kann, ist ein chirurgischer Eingriff. Augentropfen, Salben oder verschiedene Augenübungen sind wirkungslos. Diese Operation ist für den Patienten nicht anstrengend. Den Verlauf der Operation nimmt der Patient nicht wahr und fühlt diesen auch nicht.

Implantate

In der VESELY I Augenklinik achten wir auf die höchste Qualität. Dies betrifft sowohl die professionelle Pflege, als auch die Auswahl der Implantate. Das ist der Grund, warum wir Ihnen die Implantate der zwei qualitativ hochwertigsten Hersteller, die nicht nur in der Produktion und Qualität, sondern auch in der Entwicklung der Implantate die Weltspitze darstellen, anbieten.

Alle Implantate, die wir in unserer Klinik verwenden, sind aus einem weichen hydrophoben Akrylat. Sie sind faltbar und können so durch minimale Schnitte implantiert werden. Das modernste Design und Material der künstlichen intraokularen Linsen bietet die beste Sehschärfe und reduziert das Risiko der Bildung des sekundären grauen Stars. Deshalb ist die Auswahl des Implantats so wichtig für das gesamte langanhaltende Ergebnis und für die Zufriedenheit unserer Klienten.

Unser Angebot an Implantaten ist sehr breit und umfasst monofokale Linsen, Linsen mit dem sogenannten gelben Filter, torische linsen, sowie multifokale Linsen, die jedoch in die Gruppe der sogenannten „Premium-Implantate“ gehören. Wir versuchen immer die Auswahl des Implantats dem Alter, dem Befund und den Anforderungen des Kunden anzupassen. Wir beraten gerne auch Sie und empfehlen Ihnen das für Sie passendste Implantat.

So läuft das ganze ab

Voruntersuchung

Vor der Operation des grauen Stars unterziehen Sie sich in unserer Augenklinik einer gründlichen Untersuchung beider Augen. Dazu gehört die Kontrolle der Sehschärfe, des Augeninnendrucks und des Augenhintergrundes. Sie absolvieren auch einige Spezialuntersuchungen, die uns dazu verhelfen, den genauen Wert des für Sie besten Implantats zu bestimmen. Basierend auf den erhaltenen Daten bestellen wir für Sie das Implantat.

Vor der Operation

Es ist nicht nötig, sich internen präoperativen Untersuchungen, die den Eingriff in der Lokalanästhesie ermöglichen, zu unterziehen. Eine Woche vor der Operation ist es nötig, sich Augentropfen nach der Empfehlung des Arztes in das zu operierende Auge zu applizieren.

Eine Woche vor der Operation empfehlen wir Ihnen, das Präparat für den Schutz der Netzhaut, welches Omega-3 Fettsäuren enthält, zu nehmen. Dieses Präparat können Sie an unserer Klinik am Ende der Voruntersuchung im Rahmen des Pakets „Schutz der Netzhaut“ erhalten.

Die Operation

Der Aufenthalt in der Augenklinik am Tag der Operation dauert etwa zwei Stunden. Während dieser Zeit überprüfen wir Ihren Zustand und schließen alle akuten Augenprobleme aus. Anschließend werden Augentropfen in die Pupille des zu operierenden Auges appliziert. Der Eingriff erfolgt unter lokaler Anästhesie und ist schmerzlos. Der Eingriff selbst dauert durchschnittlich 5 bis 10 Minuten.

Es ist möglich, den Eingriff auf zwei unterschiedliche Arten durchzuführen.

Phakoemulsifikation

Nachdem der Chirurg mehrere Schritte, wie beispielsweise Eingangsschnitte, Kapsulorexa – Öffnung in der Linsenkapsel und andere durchführt, muss bei der klassischen Vorgehensweise die Linse mittels einer Ultraschallsonde zurtrümmt werden. In den freigewordenen Raum wird dann eine künstliche intraokulare Linse, die die ursprünglichen ersetzt, eingeführt.

FLACS- Femtosecond Laser Assisted Cataract Surgery

Modernerer, mehr schonender und mehr sicherer Vorgang ist der sogenannte FLACS. Das bedeutet Operation des grauen Stars mit hilfe des Femtosekundenlasers. In der VESELY I Augenklinik benutzen wir als die einzigen in der Slowakei den Laser CATALYS., welcher, im Gegensatz zu den anderen Lasern, von Anfang an speziell für die Behandlung des grauen Stars entwickelt wurde.

Der Femtosekundenlaser kann sogar 60% der Schritte von der operation des grauen Stars durchführen. Die trübe Linse teilt er in mehrere hundert kleine regelmäßide Bruchstücke, welche nicht mehr durch den Ultraschall zertrümmert werden müssen, aber sie können einfach nur mehr abgesaugt werden. Dies macht die gesamte Behandlung schonender und viel sicherer.

Im Fall der Implantation der sogenannten multifokalen oder torischen Linsen wird bei der Operation des grauen Stars in der Regel das Navigationssystem VERION von der Firma Alcon verwendet. Dank ihm können wir genau die optimale Position der Linse im Auge so bestimmen, dass das Ergebnis der Behandlung so vollkommen wie nur möglich und Ihre Sehschärfe so gut wie nur möglich ist.

Nach der Operation erhalten Sie von uns das Operationsprotokoll und die Identifikationskarte der Linse (des Implantats). Etwa 20 Minuten nach der Operation können Sie die Augenklinik unter Begleitung einer nahen Person verlassen. Das Ergebnis der Operation des grauen Stars werden Sie sofort nach dem Eingriff sehen.

Pflege nach dem Eingriff

Es ist wichtig, drei Wochen nach der Operation die postoperativen Tropfen ins Auge zu applizieren. Wir empfehlen Ihnen, keine schweren Dinge (über 3 kg) zu heben und zu tragen, nicht übermäßig zu stemmen oder sich zu sehr anstrengen. Auch der Aufenthalt im Schwimmbecken, Stausee und Sauna ist nicht geeignet. Üblichen Arbeitstätigkeiten zusammen mit nicht anstrengender Bewegung ist erlaubt. Die Dauer dieser Einschränkungen übersteigt keine 3 Wochen. Dann können Sie wieder in Ihr normales Leben, zu Ihren Interessen und Hobbys mit einem noch besseren Sehvermögen als vor der Operation zurückkehren.

Alle Hinweise und Instruktionen sind für Sie einfach auf der Innenseite des Schnellhefters, welchen Sie von uns am Ende der Voruntersuchung erhalten werden, zusammengefasst.

Môžem prísť na operáciu sivého zákalu bez odporučenia môjho lekára?

Áno, môžete prísť aj bez odporučenia Vášho očného lekára.

Hradí operačný zákrok sivého zákalu poisťovňa?

Áno, operáciu sivého zákalu prepláca poisťovňa.

Operujú sa obe oči naraz?

Nie, sivý zákal sa odstráni najskôr z jedného oka a o týždeň neskôr z druhého.

Aká je čakacia doba na podstúpenie zákroku?

Priemerná doba čakania na zákrok je kratšia ako 6 týždňov.

Je tento zákrok bolestivý?

Nie, nie je. Operácia sivého zákalu sa vykonáva v lokálnej anestézii pri úplnom vedomí pacienta. Vďaka tomuto znecitliveniu oka pacient nepociťuje žiadnu bolesť ani v priebehu operácie, ani po nej.

Ako dlho trvá operačný zákrok?

Samotný výkon trvá približne 7 až 10 minút. Pred ním je však potrebné oko vyšetriť a rozkvapkať. Preto sa pacient na klinike zdrží približne dve hodiny.

Aká je doba rekonvalescencie po zákroku?

Keďže príde počas zákroku iba k minimálnemu narušeniu rohovky je doba hojenia veľmi krátka. Ku veľkej väčšine činností, ktoré ste vykonávali pred zákrokom je možné vrátiť sa už na druhý deň.

Aké obmedzenia ma po zákroku čakajú?

V deň zákroku sa pacientovi odporúča pokojový režim. Približne tri týždne po operácii by ste sa však mali vyvarovať ťažkej fyzickej činnosti. Nemali by ste nosiť ťažké bremená, či z predklonu dvíhať ťažšie predmety. Taktiež sa v tomto období neodporúča venovať sa silovým, či kontaktným športom. Plávanie v bazéne, jazere a v mori je po dobu troch týždňov úplne zakázané.

Je možné, že sa mi po operácii sivý zákal znovu vytvorí?

Nie, nie je. Vďaka odstráneniu zakalenej ľudskej šošovky a vloženiu nového umelého implantátu, sa sivý zákal v pôvodnej forme nikdy nevráti.

Z čoho je umelá vnútroočná šošovka vyrobená?

Šošovky implantované na VESELY | Očná Klinika sú vyrobené zo špeciálneho materiálu- výhradne z hydrofóbneho akrylátu, ktorý vykazuje najlepšie vlastnosti a najmenšie množstvo nežiaducich reakcií.

Môže sa stať, že môj organizmus tento implantát neprijme?

V medicíne je možné úplne všetko, avšak doposiaľ sme sa s niečím obdobným nikdy nestretli.

Ako dlho po operácii ostávam v sledovaní lekárov z VESELY | Očná Klinika?

Áno, po operácii je nutné aplikovať do očí antibiotické kvapky minimálne po dobu troch týždňov.

Musím si po operácii kvapkať do očí nejaké kvapky?

Áno, po operácii je nutné aplikovať do očí antibiotické kvapky minimálne po dobu troch týždňov.

TERMIN VEREINBAREN